Firmenchronik der Schreinerei Tippelt

 

Am 1. Januar 1970 übernahm der heutige „Seniorchef“ Herbert Tippelt den Handwerksbetrieb des Schreinermeisters Hans Wenzlick in der Westendstraße in Regensburg.

Es folgte zunächst ein Umzug in die Alte-Nürnberger-Straße, bevor das Unternehmen am 1. September 1972 an den Stadtrand von Regensburg übersiedelte und im Gewerbegebiet der damaligen Gemeinde Lappersdorf eine Schreinerfachwerkstatt errichtete.

Seither ist der Sitz unseres traditionsreichen mittelständischen Unternehmens in der Michael-Bauer-Straße 26 in Lappersdorf und beschäftigt sich vornehmlich mit den Bereichen Bau- und Möbelschreinerei.

Im Jahr 2000 wurde der Handwerksbetrieb um eine großzügige Ausstellungsfläche vergrößert. Regelmäßig bieten wir unseren Stammkunden und allen interessierten Besuchern seither Produkte und Informationen im Rahmen einer Hausmesse an.

Küchenwerkstatt

Die Leitung des Unternehmens wurde am 01. Januar 2002 in die Hände von Peter Tippelt gelegt, der die Produktpalette der Schreinerei in den folgenden Jahren um den Bereich Küchen ausdehnte, und damit auch unter der Bezeichnung KW – Küchenwerkstatt ein Begriff ist .

Ein Ansprechpartner, 7 Handwerker!

Wir sind Mitglied der Hand-in-Hand-Meisterbetriebe, einer gewerkübergreifenden Kooperation ortsansässiger Handwerksbetriebe, die u.a. im Bereich Bad- und Küchenrenovierungen fachübergreifend plant und im Interesse des Kunden für den Einsatz zuverlässiger Handwerker sorgt.

Unser Team

Das Team der Schreinerei Tippelt besteht neben der Geschäftsführung aus zwei Handwerksmeistern sowie zwei erfahrenen Gesellen und einem Lehrling.